NDR-Journalistin im Gespräch mit 12. Jahrgang

NDR Journalistin im 12 JgVor den Osterferien hat die NDR-Journalistin Malin Girolami (u.a. SH-Magazin) das Wipo-Profil unseres 12. Jahrgangs besucht und zum Warm-up einige Interviews geführt (s. Bild). Das Expertinnengespräch wurde durch das Projekt "Journalismus macht Schule in Schleswig-Holstein" ermöglicht. In 90 Minuten gab es zur Arbeitsweise von Journalist*innen viel zu erfragen und zu besprechen. Besonders Fragen zu Qualitätskriterien für Medienberichte, zu vertrauenswürdigen Quellen, zur politischen Ausgewogenheit aber auch zu beruflichen Werdegängen wurden ausgiebig diskutiert. Weitere Infos zu dem Projekt finden sich hier

EUROPÄISCHER WETTBEWERB: Preise für 8. Klasse + Wipo-Profil

EW Logo zentriertbearbeitetSchüler*innen aus dem 8. Jahrgang im Fach Kunst und Schüler*innen unseres Wipo-Profils aus dem 11. Jahrgang im Rahmen des Seminarfachs haben am diesjährigen Europäischen Wettbewerb teilgenommen. Mit jährlich 85.000 Teilnehmer*innen an bundesweit rund 1.300 Schulen ist er seit dem Gründungsjahr 1953 nicht nur der älteste, sondern auch einer der renommiertesten Schülerwettbewerbe Deutschlands. Landesweit haben sich in Schleswig-Holstein rund 3.000 Schüler*innen mit rund 1.000 Schülerarbeiten am Wettbewerb beteiligt. Die Landesjury hat entschieden, dass vier Wettbewerbsbeiträge unserer Schüler*innen mit einem Landespreis ausgezeichnet werden. Wir gratulieren allen Preisträgern und freuen uns sehr über diesen tollen Erfolg!

Ukrainian Refugees welcome!

Taube UkraineДорогі батьки, дорогі учениці та учні, дорогі помічниці та помічники,

ласкаво просимо до нашої школи.

Незважаючи на те, що з 4 до 18 квітня 2022 року у нас Великодні канікули і ці двері зачинені, ми хочемо Вам допомогти.

Якщо Ви хочете записати свою дитину для відвідування нашої школи і маєте відповідні запитання, у Вас є багато можливостей:

• Ви звертаєтесь до шкільного відомства. Там Ви зможете дізнатися більше про процедуру реєстрації в школі.
Ви також можете зателефонувати за номером +49 4331 202-850 або написати електронного листа (E-Mail): Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
• Ви приходите в секретаріат школи відразу після закінчення канікул, з 19 квітня 2022 року і там ми відповімо на Ваші запитання.
• Ви отримаєте відповідну інформацію на веб-сторінці Міністерства освіти за посиланням http://schleswig-holstein.de/ukraine-schule.
Там ми зібрали для Вас викладену українською мовою інформацію щодо відвідування школи.

 

SV organisiert Podiumsdiskussion zur Landtagswahl

Podiumsdiskussion kleinAm Donnerstag verfolgte die gesamte Oberstufe des Gymnasiums Altenholz ca. 100 Minuten lang eine angeregte Podiumsdiskussion mit Vertretern aller im schleswig-holsteinischen Landtag vertretenen Parteien. Viele der Schülerinnen und Schüler werden bei der Landtagswahl am 8. Mai das erste Mal wählen. Aus diesem Grund organisierte die Schülervertretung des Gymnasiums die Veranstaltung mit der übergeordneten Frage: Wofür stehen die einzelnen Parteien? Theresa Leinkauf (FDP), Vincent Schlotfeldt (Die Grünen), Felix Siegmon (CDU), Thomas Losse-Müller (SPD), Sybilla Nitsch (SSW) und Jörg Nobis (AfD) standen den Jungwählern Rede und Antwort – insbesondere zu den vier Themenbereichen Gesundheit/Corona, Sicherheit/Ukraine, Digitalisierung/digitale Bildung und Umwelt. Die SV-Mitglieder Nike Künsken und Lasse Fischer moderierten die Diskussion mit zunehmender Souveränität und scheuten sich nicht, die Politiker in die Schranken zu verweisen, wenn diese ausschweifend antworteten. Zu Beginn jedes Themenblocks wurden Fragen gestellt, auf die die Parteivertreter mit einer grünen oder roten Karte antworten sollten, z.B. sollten die Masken auch nach den Ferien noch in den Schulen getragen werden? Fragen aus dem Publikum ergänzten die Diskussion.

Weiterlesen

Großer Einsatz für die Flüchtlingshilfe

Kuchenverkauf UkraineMit einer Vielzahl von Aktionen unterstützen die Schüler*innen und Lehrkräfte unserer Schule derzeit die Hilfen für Flüchtlinge aus dem Krieg in der Ukraine. In der Pause werden Kuchen und selbstgebastelte Dinge verkauft.

Die 8a veranstaltet am Freitag (1. April, letzter Schultag vor den Ferien) einen Bücher- und Spiele-Flohmarkt und verkauft ukrainische Kuchenspezialitäten im Forum, 1. und 2. große Pause.

Wer dafür Bücher oder Spiele spenden möchte, kann diese heute oder morgen in der großen Pause  in der Schule abgeben. Vor allem aber: Bringt am Freitag Geld mit in die Schule und kauft euch für die Ferien ein schönes Buch oder Spiel. Danke für eure Unterstützung!

Vorlesewettbewerb Französisch

Französisch VorlesewettbewerbDer Schulsieger des diesjähren Vorlesewettbewerb Französisch heißt Yonah aus der 8 c! Außerdem gab es zwei zweite Plätze: Niela aus der 8c und Jason aus der 8a.

Yonah wird unsere Schule am 28.04.22 beim Endausscheid des Wettbewerbs bei der Deutsch-Fränzösischen Gesellschaft in Kiel vertreten. Wir drücken ihm die Daumen!!!

Erfolgreiche Platzierungen bei Jugend forscht

Tonja ExperimentFoto: Christine Kloodt / JufoGleich drei Altenholzer Schüler*innen überzeugten die Jury beim diesjährigen Wettbewerb "Jugend forscht / Schüler experimentieren"!

Tonya (Jg.10, Bild) hat eine Form der nachhaltigen Aquakultur an Land erforscht und erhielt dafür  den 1. Preis im Regionalwettbewerb. Mithilfe einer kleinen Modellaquakultur untersuchte sie, wie man eine Aquakultur an Land ökologisch nachhaltig gestalten kann. Das bedeutet, dass im Abwasser durch die geschickte Kombination verschiedener Ostseemeeresorganismen Nährstoffe gebunden werden - z.B. daduch, dass die Algen Nitrat und Phosphat aufnehmen. Marten (Jg. 6, 2. Preis) untersuchte, wie sich Schimmelpilze von Weichkäse auf andere Käsesorten überträgt - durch die Benutzung desselben Käsemessers. Elisabeth (Jg.5, 3. Preis) ging der Frage nach, ob ihre Stabschrecken Muster erkennen können.

Die Kieler Nachrichten berichteten über Tonyas Erfolg (KN/ v.Schmidt-Phiseldeck): pdfKN_2022_05_20_Jugend_forscht_Tonya.pdf

Wir gratulieren den Preisträger*innen und freuen uns sehr über die naturwissenschaftliche "Forschercommunity" an unserer Schule! Hast du auch eine Forscherfrage, der du gerne nachgehen möchtest? Dann wende dich an deine Lehrkraft und erzähle ihr davon!

Sorge um ukrainische Austauschschule

Ukraine Panzer kleinWie so oft in den letzten acht Jahren seit dem „Euromaidan“ 2013/14 gehen unsere Gedanken in diesen Tagen häufig nach Kiew zu den Schülerinnen und Schülern sowie unseren Kolleginnen und Kollegen an unserer Partnerschule Gymnasium Nr. 59 in der ukrainischen Hauptstadt.

Der Konflikt in der Ostukraine ist zu einem Krieg eskaliert. Bereits nach Putins bedrohlicher Rede zu Beginn dieser Woche brachte der dortige Deutschlehrer in einem Telefonat die Gefühlslage vieler Ukrainer auf den Punkt: „Wir haben Angst!“ Nun hat Putin auch die schlimmsten Befürchtungen übertroffen und sich für eine umfassende militärische Aggression entschieden. Die Schulen in Kiew sind geschlossen worden und viele Familien verlassen die Hauptstadt, um sich auf dem Land in Sicherheit zu bringen. Wir hoffen, dass es bald zu einer Rückkehr zur diplomatischen Beilegung des komplizierten Konflikts kommt, denn wie in jedem Krieg leiden vor allem unschuldige Menschen auf allen Seiten.

(Das Foto zeigt eine Altenholzer Schülergruppe mit ukrainischen Freunden beim Besuch des Weltkriegsmuseums in Kiew im Jahr 2017.)

Die Kieler Nachrichten berichteten über die Beziehungen unseren Austausch in Kriegszeiten (KN/ v. Schmidt-Phiseldeck): pdfKN_2022_03_05_Ukrainekrieg.pdf

Und auch der Deutschlandfunk griff das Thema auf  (DLF Audiothek, 28.2.22):

Berufliche Orientierung und Universität Kiel

BO EXTRADie Berufliche Orientierung am Gymnasium Altenholz geht neue Wege. Am 02.02.2022 fand in einer digitalen, interaktiven Präsentation eine Vorstellung der Universität Kiel bei uns statt. Dabei stellten Frau Coordes und Frau Spehling von der Zentralen Studienberatung Schülerinnen und Schülern unserer Oberstufe die Uni, das Studium dort, Bewerbungen und Einschreibungen vor. Alle Fragen zu u.a. Zwei-Fach-Bachelor-Studiengängen, Promotion und prähistorischer Archäologie wurden beantwortet. 

In weiteren dieser außerunterrichtlichen Veranstaltungen betrachten Experten von Arbeitsagentur, Studienberatungen und Industrie- und Handelskammern die Fachhochschule, duale Studiengängen, Ausbildungsberufe, den Weg vom Abi zum Stuidum usw. Diese Termine sind Bestandteil eines neuen Konzeptes zur Beruflichen Orientierung, das aktuell in allen Schulgremien diskutiert wird.

Neue Patenschaft mit amerikanischer High School

Partnerschule USAÜber eine Initiative des Goethe-Instituts wurde das Gymnasium Altenholz vom Deutschlehrer Bill Baker Ende letzten Jahres angeschrieben: Die Fountain Inn High School  in South Carolina (USA) suchte eine interessante Partnerschule in Deutschland!

Unser Englischlehrer Willem Herrmann antwortete ihm und so kam in dieser Woche ein erster Kontakt zwischen einer Gruppe von Schülerinnen und Schülern aus den 9. und 10. Klassen mit Gleichaltrigen an der High School in Greenville zustande - in Form einer Videokonferenz. Die Deutschen mussten länger bleiben, die Amerikaner früher kommen - es sind sechs Stunden Zeitunterschied! Mit etlichen Lachern und vielen gegenseitigen Fragen zum Schulleben war dies ein gelungener Auftakt zu einem sicherlich spannenden Kontakt. Wer sich einen kurzer Eindruck verschaffen möchte, kann dies auf dem Youtubekanal der US-High School machen. Die Schule ist übrigens eine absolute Neugründung, es gibt derzeit nur den 9. Jahrgang mit einer Schülerzahl von 375.

https://m.youtube.com/watch?v=U-Oe_s1zK_U

 

Weitere Beiträge ...

feed-image RSS Feed