Corona Informationen

Spanischunterricht am Gymnasium Altenholz

Bienvenidos al mundo del español!

Spanisch wird am Gymnasium Altenholz als neu aufgenommene Fremdsprache ab der 10. Klasse angeboten. Der Eintritt in die Oberstufe ist ein günstiger Moment, eine weitere Fremdsprache zu erlernen. Zu diesem Zeitpunkt hat jede Schülerin und jeder Schüler des Gymnasiums Altenholz bereits grundlegende Kenntnisse in mindestens zwei Fremdsprachen erworben: Jede Schülerin und jeder Schüler kennt wichtige Vokabeln und Satzstrukturen in Englisch, Französisch oder Lateinisch, im Idealfall sogar in allen drei Fremdsprachen. Auf dieses sprachliche Wissen kann man gerade beim Erlernen des Spanischen sehr gut aufbauen.

Mit den zwei germanischen Sprachen (Deutsch und Englisch) und den zwei oder drei romanischen Sprachen (Französisch, Latein, Spanisch), die unsere Schülerinnen und Schüler dann beherrschen, können sie sich bereits einen besonders großen und wichtigen Teil des europäischen Sprachraums erschließen. Die europäische Mehrsprachigkeit ist ein wichtiges und grundlegendes Ziel unserer Schule. Gerade der Erwerb einer weiteren romanischen Sprache schafft hierbei anschlussfähiges Wissen für dieses Ziel, so dass unsere Schülerinnen und Schüler auf Europa vorbereitet werden.

Das Spanische eröffnet darüber hinaus als weltweit genutzte Handelssprache viele Möglichkeiten. Sprachliche und kulturelle Besonderheiten außer-spanischer Länder (v. a. Lateinamerikas) sind deshalb neben Sitten und Gebräuchen der iberischen Halbinsel Bestandteil des Spanischunterrichts.

Am Ende ihrer „Spanisch-Laufbahn" sollen die Schülerinnen und Schüler in der Lage sein, mündlich und schriftlich flüssig in der Fremdsprache zu kommunizieren. Sie sollen authentische Texte spanischsprachiger Länder und Kulturen lesen und analysieren können (z. B. aus Literatur, Presse, Film, Fernsehen etc.). Erworbene interkulturelle Kompetenzen sollen ihnen helfen, differenziert zu urteilen und angemessen zu handeln. Damit sind sie dann auch in der Lage, das DELE, das international anerkannte Sprachdiplom des spanischen Ministeriums für Bildung, Kultur und Sport, auf dem Niveau B1 / B2 zu erwerben.

Nützliche Links für unsere Spanisch-Lernenden:

Online-Lexikon:
www.pons.com

Kostenlose Grammatik als pdf-download:
http://www.sprachurlaub.de/service/lernhilfen/grammatik-kostenlos/spanisch-lernen.htm

Vokabeltrainer:

Verbkonjugationen:

http://www.esfacil.eu/de/verben/konjugation.html

Spanische Sprach- und Kulturinstitute in Deutschland:

http://solera-difusion.de/
http://berlin.cervantes.es/de/

Schulinternes Fachcurriculum Spanisch

Hier finden Sie den aktuellen Stand des schulinternen Fachcurriculums:

pdfFachcurriculum Spanisch (2014)

Die Aufgabe eines schulinternen Fachcurriculums ist es, die Kerninhalte und Kompetenzen, die in den Fachanforderungen / Lehrplänen des Landes Schleswig-Holstein verbindlich vorgegeben sind, über die einzelnen Jahrgangsstufen hinweg aufzubauen. Das schulinterne Fachcurriculum bildet die Planungsgrundlage für den Fachunterricht und enthält konkrete Beschlüsse der Fachschaft über
  • anzustrebende Kompetenzen für die einzelnen Jahrgangsstufen
  • Schwerpunktsetzungen, die Verteilung und Gewichtung von Unterrichtsinhalten und Themen
  • fachspezifische Methoden (mit Bezug zum Methodencurriculum)
  • angemessene mediale Gestaltung des Unterrichts (mit Bezug zum Mediencurriculum)
  • Diagnostik, Differenzierung und Förderung,
  • Leistungsmessung und Leistungsbewertung (in Ergänzung zu den allgemeinen Vorgaben der Schule)
  • Einbeziehung außerunterrichtlicher Lernangebote und Ganztagsangebote.

Das Fachcurriculum berücksichtigt die Prinzipien des fächerverbindenden und fächerübergreifenden wie auch des themenzentrierten Arbeitens. Weitere Ausführungen zur Gestaltung des schulinternen Fachcurriculums finden sich im Kapitel 4 der Fachanforderungen.

Es wird regelmäßig evaluiert und weiterentwickelt.