Nachrichten

Tiere und Bäume im Schulgebäude des Gymnasiums Altenholz

 web– diese suchten einige Schülerinnen und Schüler unserer fünften Klassen an ihrem interdisziplinären Projekttag. Während der eine Teil der Gruppe für die Kartierung der Funde zuständig war (5a; Geographie bei Herrn Köse), bestimmten die anderen (5c; Biologie bei Frau Großmann) anhand eines Bestimmungsschlüssels, um welche Tiere und Bäume es sich genau handelt. So fanden sie unter anderem Kellerasseln im Fachtrakt der Naturwissenschaften, Spitzahorn im Korridor der Oberstufenräume und Schnurfüßler in kleinen Verstecken im Forum. Die Ergebnisse dieses Projekttages sind im Gang gegenüber der Kunsträume im Glaskasten ausgestellt.

Wettbewerb: Bundespreisverleihung an unsere Schüler

Youtube PreisverleihungSchülerinnen und Schüler unseres Wipo-Profils aus dem 12. Jahrgang haben im Rahmen des Seminarfachs am Europäischen Wettbewerb teilgenommen. Mit jährlich 85.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern an bundesweit rund 1.300 Schulen ist er einer der renommiertesten Schülerwettbewerbe Deutschlands. Die Landesjury in Schleswig-Holstein hatte entschieden, dass acht  Wettbewerbsbeiträge unserer Schülerinnen und Schüler mit einem Landespreis ausgezeichnet werden. Zwei Beiträge zählen zu den Besten unseres Bundeslandes und sind daher im Rahmen einer Preisverleihung im Plenarsaal des Landtages Schleswig-Holstein im Beisein der Bildungsministerin Frau Prien geehrt worden. Einer der Beiträge wurde von den Urhebern auf der digitalen Bundespreisverleihung live performt (s. Youtube-Video ab Minute 50). Wir gratulieren allen Preisträgern und freuen uns sehr über diesen tollen Erfolg!

Rent-a-Scientist: Wissenschaftler besuchen unsere Schule

Rent a scientistRent-a-Scientist ist ein Angebot an Schulen der KielRegion, bei dem Forscherinnen und Forscher Schulen besuchen, um ihr persönliches wissenschaftliches Steckenpferd vorzustellen (Info Rent-a-Scentist). Daher hat Frau Prof. Dr. Weßels von der Fachhochschule Kiel dem Wahlpflichtkurs Sozialwissenschaften aus der 9. Klasse und dem Seminar-Kurs des Wipo-Profils aus dem 11. Jahrgang in einem interaktiven Workshop moderne Techniken und Methoden aus dem Projektmanagement vorgestellt. Die Erkenntnisse können die Schülerinnen und Schüler bei Ihren Teilnahmen an Wettbewerben anwenden. Auch Herr Prof. Dr. Langhammer vom Kieler Institut für Weltwirtschaft hat dem Wipo-Profil aus dem 12. Jahrgang mit seinem Vortrag zu den Grundlagen des internationalen Handels und der Handelsordnung die Möglicheit gegeben, Themen aus dem Wipo- und Geographie-Unterricht zu hinterfragen. Wir danken beiden Wissenschaftlern für Ihre Bereitschaft zu diesen Veranstaltungen.

Unsere neue Beachvolleyballanlage ist fertig!

Beachvolleyballanlage NEU 2Mit tatkräftiger Unterstützung von vielen freiwilligen Helfern und mit finanzieller Hilfe von Sponsoren (Förde Sparkasse, Fa. Glindemann u.v.m.) sowie des Fördervereins hat unser Kollege und passionierter Volleyball-Coach Matthes Behlen die Beachvolleyballanlage unserer Schule grundlegend renoviert und erweitert. Vielen Dank dafür! 

Die Anlage besteht nach der Renovierung aus vier Feldern. Sie wird vor allem von unserer Schule, aber auch von Vereinen und Hobbyvolleyballern der Umgebung genutzt. 

Ministerin Prien ehrt GAHZ als landesbeste Schule

Körber Stifung 2021Foto: Körber Stiftung Das Gymnasium Altenholz ist nun nach den großen Erfolgen im Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten von 2014/15 und 2018/19 zum dritten Mal die landesbeste Schule in Schleswig-Holstein geworden und dafür im Kieler Rathaus geehrt worden. Bildungsministerin Karin Prien, Stadtpräsident Hans-Werner Tovar und Dr. Thomas Paulsen aus dem Vorstand der Körber-Stiftung gratulierten der Schule  zu diesem außerordentlichen Erfolg.

In diesem Jahr ging es um das Thema „Bewegte Zeiten – Sport macht Gesellschaft“. Einen Landespreis erhielten drei Schülerinnen der 8. Klasse, die sich damit befassten, wie sich der Terroranschlag auf das israelische Team bei den Olympischen Spielen 1972 in München auf die parallel in Kiel stattfindenden Segelwettbewerbe auswirkte. Vier weitere Förderpreise gingen an Forschungsarbeiten zu Sport bei den Wikingern, zu Behinderten im Nationalsozialismus, zu verhinderten Olympiakarrieren und zum Tanzen als Spiegel der Gesellschaft.

Zusätzlich zu den Geldpreisen für diese fünf Gruppen freut sich unser Gymnasium über den mit 2.500 Euro dotierten Schulpreis sowie über die Einladung zur Tutorenakademie nach Dresden für die beiden Tutoren Henning Schröder und Carsten Droste.

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinnerinnen und Gewinner!

Ein Marathon zu Ehren von Ralph Günther

Für GünniEinen Marathon auf Inline-Skates zu absolvieren - das war einer der unerfüllten sportlichen Träume unseres plötzlich und viel zu jung verstorbenen Kollegen Ralph Günther.

Nun haben einige seiner Kollegen diesen Traum zu seinem Gedenken wahr werden lassen:  Sie skateten die Marathondistanz (42 km) von Strande nach Kiel und zurück.

Für dich, Günni.

Inklusions-Filmprojekt der 7e

Filmprojekt 7eFünf Mitarbeiter einer professionellen Filmfirma  aus München besuchten unsere Schule, um mit der 7e drei Tage lang ein Projekt zum Thema "Inklusion" durchzuführen.

An Tag 1 hatte die Klasse Besuch von dem Rollstuhlskater Jonte Hauschild, der von seiner Behinderung, dem Unfall und seinem jetzigen Leben im Rollstuhl erzählt hat. Die Schüler haben sich anschließend den 4 Gruppen Kamera, Ton, Making of und Schauspiel zugeordnet und eine erste Idee für ein Drehbuch entworfen. Am zweiten Tag wurde das Drehbuch zuende geschrieben und die Dreharbeiten haben begonnen. Dabei wurde alles dokumentiert, so dass im Endeffekt ein Dokumentarfilm rund um die Entstehung des Herzstücks "Mutprobe mit Folgen" entsteht. Am dritten Tag wurde eine Szene gemeinsam geschnitten und mit Musik unterlegt. Anschließend fanden Interviews mit den Schülern und eine Feedbackrunde statt.

Der 30minütige Film wird im Januar auf Kabel 1 und Sport 1 ausgestrahlt.

Neues SV-Team nimmt die Arbeit auf

SV team lleinHoch motiviert starten unsere Schülersprecherin Janne Görgens (li) und ihr Team derzeit in das neue Schuljahr!  Schulleitung und Kollegium gratulieren euch zur Wahl und freuen sich auf eine gute Zusammenarbeit.

Kontakt: Persönlich in der Schule oder per E-Mail an: schueler.vertretung@gym-......

Segel-AG holt Platz 3 beim SchülerCup

Schülercup KiWo2021Der SchülerCup des Vereins Schüler Segeln S.H. fand in diesem Jahr im Rahmen der Kieler Woche statt. 16 Schulmannschaften aus S.H. stellten sich an Land und auf dem Wasser einem vielseitigen Wettkampf, der sowohl aus seglerischen Leistungen wie auch aus Wissen rund um Meeres- und Klimaschutz bestand.

Eröffnet wurde die Veranstaltung durch große Prominenz: Profisegler Boris Herrmann und Ministerpräsident Daniel Günther waren live mit dabei und feuerten die Schülerboote als Schirmherren mit an.

Am Ende schaffte die Segel-AG des Gymnasiums Altenholz einen großartigen 3. Platz. Wir gratulieren der Mannschaft und den beiden AG-Leiterinnen Frau Magnus und Frau Wellmann!

Das FranceMobil besuchte unsere Schule

Francemobil 2021 2Mit Spiel und Spaß das Erlernen der französischen Sprache fördern und die Kultur des Nachbarlandes vorstellen, das ist das Ziel von FranceMobil!

Mme Garandeau (re.) besuchte unsere 9. Klassen, um ihnen ein attraktives, aktuelles und authentisches Frankreichbild zu vermitteln, die Vorteile des Französischlernens aufzuzeigen und Lust auf internationale Begegnung zu machen.

Wir danken unserer Kollegin Frau Schröder für die Organisation sowie dem Deutsch-Französischen Jugendwerk sowie der Französischen Botschaft für die Finanzierung dieser wichtigen Veranstaltung.