Nachrichten

Sommerkonzert der Bigbands

ACHTUNG:

Das Konzert unserer drei Bigbands findet am kommenden Sonntag (14.7., 15 Uhr) NICHT in Strande, sondern im kleinen Rahmen im Forum der Schule statt!

 

Abiturientenentlassung 2024

Abi2024In einer feierlichen Zeremonie wurde heute unser Abiturjahrgang verabschiedet. Das Motto lautete "ABBI 2024" - in Anspielung auf die Band ABBA, deren Musik von den Chören und Orchestern der Schule dargeboten wurde. Auch die Eltern und die Lehrkräfte sangen zum Abschied für die diesjährigen Absolventen. Diverse Redebeiträge rundeten die Veranstaltung ab. Die Übergabe der Zeugnisse vollzog der amtierende Schulleiter Willem Herrmann gemeinsam mit der Oberstufenleiterin Anne Hamann.

Wir wünschen allen Abiturientinnen und Abiturienten einen erfolgreichen Start in den nun vor ihnen liegenden Lebensabschnitt. Ihr werdet uns fehlen!

Bitte unbedingt Radweg-Sperrung beachten

Schulweg WaldAufruf an alle RADFAHRER:

Bitte beachtet die Sperrung des geteerten Radwegs am Waldrand im Stifter Wald!

Ihr könnt auf den parallelen Waldweg ausweichen (s. Bild, grüne Linie), der nur einen sehr kleinen Umweg darstellt.

Die Polizei weist darauf hin, dass bei der Benutzung des für Radfahrer gesperrten Weges Bußgelder bis 30 € fällig werden.

 

 

Studienfahrten des 11. Jahrgangs

Neapel 2024Derzeit befindet der 11. Jahrgang unserer Schule auf verschiedenen Auslandsreisen nach Frankreich (WiPo/Geschichte), Dänemark (Englisch/Kunst) und Italien (Biologie/Physik). Das Sportprofil fuhr bereits im Januar auf Skifahrt (Österreich). Alle Studienfahrten werden im Unterricht vor- und nachbereitet und sollen diesen ergänzen und bereichern.

Wir wünschen allen Schüler*innen und Lehrkräften eine unvergessliche Zeit und eine wohlbehaltene Rückkehr!

DS-Kurs geht auf Kreuzfahrt

DS Kreuzfahrt kleinMit einem tosenden Applaus und Standing Ovations bedankte sich das Publikum bei dem DS-Kurs des 11. Jahrgangs für ein von den Schüler*innen selbstgeschriebenes und gestaltetes Theaterstück.

Zuvor wurden die Zuschauer*innen auf eine ca. 70minütige Kreuzfahrt (inkl. Landgang) entführt und wurden Zeugen des Schicksals diverser Passagiere .... .

Vielen Dank an alle Beteiligten und natürlich unsere DS-Kollegin Frau Jebautzke für diesen tollen Theaterabend!

Schule feiert 75 Jahre Grundgesetz

GrundgesetzMit einem großen Aktionstag beging unsere Schule den 75. Geburtstag des Grundgesetzes. Zunächst diskutierten ältere Schüler*innen mit den Jahrgängen 5-8 über konkrete Fälle, in denen die Grundrechte von Menschen betroffen sind. Anschließend bastelten die Klassen Kollagen zu Grundrechtsartikeln, die ihnen besonders wichtig erschienen. Diese wurden anschließend von der SV im Forum der Schulgemeinschaft präsentiert. Der Aktionstag klang mit einem Schulfest aus, zu dem der 11. Jahrgang verschiedene Aktivitäten und natürlich auch kulinarische Leckereien beisteuerte.

Vielen Dank an alle Organisator*innen aus der Lehrer- und Schülerschaft für diesen gelungenen Tag!

Tutoren bildeten sich fort

hp artikel tutorenakademie geschichtswettbewerb gruppenfotoSeit Jahren nehmen Schülerinnen und Schüler unserer Schule sehr erfolgreich am Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten teil. Im vergangenen Jahr wurde das Gymnasium Altenholz zum vierten Mal als „landesbeste Schule“ ausgezeichnet und dieser Erfolg im Schloss Bellevue vom Bundespräsidenten geehrt. Alle zwei Jahre werden die deutschlandweit erfolgreichsten  Schulen zur einer dreitägigen Tutorenakademie eingeladen – darunter auch Carsten Droste und Henning Schröder vom Gymnasium Altenholz. In diesem Jahr fand dieses Expertentreffen vom 1.-3. Mai in Köln statt.

Wir danken euch für eure Arbeit und hoffen, dass die Impulse dieser Akademie die historisch-politische Projektarbeit am Gymnasium Altenholz weiter bereichern werden!

Schulmannschaft holt Kreismeistertitel!

Kreismeister 2024Frau Brinker berichtet vom Kreisentscheid bei Jugend trainiert für Olympia:

Dieses Jahr war das Ziel ganz klar definiert - wir gehen nicht ohne den Kreismeistertitel nach Hause! Das zeigten unsere Altenholzer Jungen auch im ersten Spiel gegen die Helene-Lange-Schule, die letztes Jahr den Titel gewannen. Ein eindeutiges 4:0 ( Finn (4‘), Jason (11‘), Lennard (14‘), Jasper (16‘)) gegen die HeLa brachte uns in eine gute Startposition des Turnier.
Ohne Pause ging es ins zweite Spiel gegen die PUS Eckernförde, die noch kein Spiel in den Knochen hatten. Zwar waren einige Torschüsse von uns zuerst kein Erfolg, doch konnte Lönne dann in der 16. Spielminute das 1:0 schießen, so dass wir mit zwei Siegen Gruppensieger wurden.
Voll motiviert starteten wir in das Halbfinale gegen Nortorf und es war schon nach kurzer Zeit klar, wer das Sagen auf dem Spielfeld hatte (Lönne (1’+5‘). Auch dieses Spiel entschieden wir für uns mit 3:0 (Matti 13‘).
Als der Gegner nun fürs Finale fest stand -Kronwerk Gymnasium- hatten einige Jungs ein ungutes Gefühl, da wir letztes Jahr unser Spiel gegen diese Mannschaft verloren hatten. Leider startete das Spiel nicht so gut für uns, da das Kronwerk in der dritten Minute mit 1:0 führte. Nach einem eindeutigen Foulspiel in der 5ten Minute, verwandelte Finn dann das 1:1.
Das Spiel war torschussreich auf beiden Seiten, doch leider konnten wir kein weiteres Tor nach der regulären Spielzeit erzielen. Also hieß es 11m-Schießen muss entscheiden!
Unsere drei Kanditaten - Finn, Ole, Lönne - waren bereit und voll motiviert. Finn erhöhte das Ergebnis auf 2:1, danach kam unser Torwart Nikolai und hielt den Gegenelfmeter. Ole verwandelte seinen 11m und es stand 3:1. Jetzt war klar, wenn Nikolai den nächsten 11m halten würde, war das der Sieg! Uns so war es, Nikolai gab alles und hielt ihn!
Die Freude war riesengroß!
Jetzt heißt es Daumen drücken für die Bezirksmeisterschaften am 16.05.24!

Neue Fahrradreparaturstation

Fahrradstation IIIDa Nachhaltigkeitsprojekt einer Schülergruppe um Frau Magnus und Frau Schwartz trägt erste Früchte: vor der Edgar-Meschkat-Halle (beim Parkplatz) findet ihr eine neue Fahrradreparaturstation, die euch dazu ermutigen soll, mit dem Fahrrad zur Schule zu kommen. Egal, ob ihr während der Fahrt eine lockere Schraube feststellt oder gar einen Platten habt, könnt ihr euer Fahrrad künftig auf dem Schulgelände repararieren!

Die Station hat fahrradtypisches Werkzeug, eine Luftpumpe und eine kleine Box mit selbstklebenden Fahrradflicken kommt demnächst dazu.

Wir danken der Projektgruppe für die Initiative und er Fördesparkasse für die Finanzierung!

feed-image RSS Feed